Virtueller-Rundgang-Siehl

Welche Möglichkeiten gibt es einen Virtuellen Rundgang auf der eigenen Webseite zu nutzen?

Ein bei Google veröffentlichter Virtueller Rundgang kann auf verschiedene Arten außerhalb von Google genutzt werden.

1. Einbindung per Iframe

Öffnen Sie den Virtuellen Rundgang bei Google und wählen Sie die Startblickrichtung und gegebenenfalls eine andere Zoomstufe. Klicken Sie dann auf die drei Punkte rechts vom Namen des Rundganges und wählen "Bild teilen oder einbetten" in dem sich öffnenden Fenster klicken Sie auf einbetten. Kopieren Sie den Link vollständig und betten Ihn per Iframe in Ihre Webseite ein.

Sie können sich mit den Pfeilen im Rundgang bewegen und mit den + und -Zeichen zoomen, mit dem Element oben rechts können Sie den Virtuellen Rundgang im Vollbildmodus darstellen. Und natürlich können Sie auf "In Google Maps ansehen" klicken. 

2. Link zum Virtuellen Rundgang nutzen

Öffnen Sie den Virtuellen Rundgang bei Google und wählen Sie die Startblickrichtung und gegebenenfalls eine andere Zoomstufe. Klicken Sie dann auf die drei Punkte rechts vom Namen des Rundganges und wählen "Bild teilen oder einbetten" in dem sich öffnenden Fenster klicken Sie auf "Link teilen" markieren die Checkbox Kurz-URL und kopieren den Link. Hier Beispiel für einen solchen Link

 

3. Einbindung mit Hilfe von TourDash

Die Einbindung mit Hilfe von TourDash kann nur über einen lizensierten TourDash-Reseller erfolgen, gerne kann ich das für Sie übernehmen.

Diese Art der Einbindung bietet viele zusätzliche Möglichkeiten. 

 

4. Vollständige Einbindung des Virtuellen Rundganges

Auch eine vollständige Einbindung in Ihre Webseite ist möglich, diese ist bei Bedarf auch ohne Veröffentlichung bei Google möglich.

Bei dieser Art der Einbindung besteht die Möglichkeit, dass der Virtuelle Rundgang automatisch rotiert. Die Bewegung im Raum erfolgt durch Klicken auf die grafischen Elemente die einer Zielscheibe ähneln. Die dazu benötigten Dateien stelle ich Ihnen zur Verfügung.

Wenn Sie Hilfe benötigen, dann helfe ich Ihnen gerne.

GGPKG_PLUGIN_ERROR_HTML5_REQUIRED

 


Nur 4 Schritte bis zu Ihrem Virtuellen Rundgang

1.
Planung

Gemeinsam planen wir die Anzahl der benötigen Aufnahmen. Sie erhalten von mir ein konkretes Angebot. 

2.
Fotoshooting

Am vereinbarten Termin werden die benötigten Fotos von mir erstellt. Die Dauer beträgt in der Regel ca. 1 Stunde.  

3.
Fertigstellung

Ich erstelle den Virtuellen Rundgang in der Regel innerhalb von 2 Tagen. Sie erhalten eine Livevorschau zur Prüfung.

4.
Veröffentlichung

Nach Ihrer Freigabe stelle ich den Virtuellen Rundgang bei Google online.


Lothar Siehl

Lothar Siehl
Google zertifizierter Fotograf

Google Street View trusted